Aktuelle Security-Updates für Exchange Server

Microsoft hat im aktuellen Security Bulletin eine Reihe von Sicherheitspatches veröffentlicht:

  • Security Update for Exchange 2000 Server (KB976703)
  • Security Update for Exchange Server 2003 Service Pack 2 (KB976702)
  • Update Rollup 10 for Exchange Server 2007 Service Pack 1 (KB981407)
  • Update Rollup 4 for Exchange Server 2007 Service Pack 2 (KB981383)
  • Update Rollup 3 for Exchange Server 2010 (KB981401)

Postfächer verschieben mit Exchange 2003, 2007 & 2010

Im Zusammenhang mit mailbox-moves stellen sich eine Menge Fragen, insbesondere auch was die Nutzung der entsprechenden Tools der verschiedenen Exchange Versionen für diesen Zweck betrifft. Hier nun eine kleine Zusammenstellung – welche ich aus dem Blog (How Exchange Works) übernommen habe – der Punkte, die dabei zu beachten sind:

Exchange 2003 –> 2010

  • Es muss das cmdlet „move request” aus der Exchange 2010 Shell verwendet werden
  • Exchange 2003 System Manager kann NICHT genutzt werden
  • Der Move findet offline statt, d.h. der User kann nicht arbeiten während des Moves.
  • Kein Move von Exchange 2003 SP1 oder früher möglich, erst ab SP2 aufwärts

Exchange 2007 –> 2010

  • 2010 Console oder cmdlets können verwendet werden
  • “Move-mailbox” cmdlet aus der 2007 Shell kann nicht verwendet werden
  • Der Mailbox move ist online, der User kann also während des Movens arbeiten
  • Kein Move von Exchange 2007 SP1 oder früher möglich

Exchange 2010 –> 2003

  • Es muss das cmdlet „move request” aus der Exchange 2010 Shell verwendet werden.
  • Exchange 2003 System Manager kann NICHT genutzt werden
  • Der Move findet offline statt, d.h. der User kann nicht arbeiten während des Moves.
  • Falls die Mailbox auf 2010 eine Archiv-Mailbox angehängt hat, sollte diese zuvor deaktiviert werden.

Exchange 2010 –> 2007

  • Es muss das cmdlet „move request” aus der Exchange 2010 Shell verwendet werden.
  • „Move-mailbox” cmdlet aus Exchange 2007 shell kann nicht verwendet werden.
  • Der Move findet offline statt, d.h. der User kann nicht arbeiten während des Moves.
  • Kein Move zu Exchange 2007 SP1 oder früher möglich
  • Falls die Mailbox auf 2010 eine Archiv-Mailbox angehängt hat, sollte diese zuvor deaktiviert werden.

Ergo:
Man sollte stets die Tools aus Exchange 2010 verwenden, dann ist man auf der sicheren Seite!