Weiterhin Öffentliche Ordner mit Exchange Server 2013, aber …

Die nächste Version des Exchange Server (V15) steht in den Startlöchern und wird mit Office 2013 veröffentlicht. Eine der spannenden Fragen war, ob der bereits mit Exchange Server 2007 „angedachte“ Verzicht auf Öffentliche Ordner“ nun kommt. Nein, Öffentliche Ordner wird es weiterhin geben, wenn auch die dafür bisher separat gehaltene Öffentliche Ordner Datenbank „Geschichte“ sein wird.

In der Konsequenz bedeutet dies, das Konzept der Öffentlichen Ordner Replikation wird es nicht mehr geben, weil die Inhalte und die Hierarchie der Öffentlichen Ordner künftig in „spezielle“ Postfächer verlagert werden. Damit fallen die Öffentlichen Ordner in Zukunft auch unter die DAG (Database Availablity Group). Es ist auch möglich die Öffentlichen Ordner in unterschiedliche ÖO-Postfächer aufzuteilen.

Schreibe einen Kommentar